Übersicht der Berliner Freiräume auf ParcView

« Startseite

Übersicht Freiräume Charlottenburg-Wilmersdorf

Übersicht Freiräume • Charlottenburg-Wilmersdorf


Die Gärten von Walter Rossow Akademie der Künste am Hanseatenweg

Die Gärten in der Akademie der Künste spiegeln die Ideen des Landschaftsarchitekten Walter Rossow und des Architekten Werner Düttmann wieder, die in kongenialer Zusammenarbeit das Haus der Akademie mit seinen Gärten als Zusammenspiel von Innen und Außen, von Haus und Freiraum als ein Gesamtkunstwerk entwickelten, sodass die Grenzen zwischen Landschaft und Haus aufgehoben scheinen.   »

Heinrich-von-Kleist-Park Gartendenkmalpflegerische Wiederherstellung des Eingangsbereiches Königskolonnaden

Der heutige Heinrich-von-Kleist-Park wurde 1945 von Georg Bela Pniower im Auftrag des Alliierten Kontrollrates neu gestaltet. Auf einem Restgelände des ehemaligen Königlichen Botanischen Gartens war nach dessen Übersiedlung nach Dahlem von 1910 an durch den damaligen Stadtgartendirektor Albert Brodersen ein an symmetrisch angelegter Park gestaltet worden, der sich zwischen dem neobarocken Kammergerichtsgebäude 1909-1913) im Westen und den 1910-11 an die Potsdamer Straße translozierten …   »

Natur-Park Schöneberger Südgelände Wilde Natur zwischen Gleisen

Nach Stilllegung des Rangierbahnhofs Berlin-Tempelhof erorberte sich die Natur das Gelände zurück. Heute beherbergt das Südgelände eine Vielzahl seltener und vom Aussterben bedrohter Tiere und Pflanzen.
Durch den Einsatz vieler Bürgerinnen und Bürger und durch finanzielle Unterstützung der Allianz Umweltstiftung wurde der verwunschene Ort für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Der Natur-Park war "Weltweites Projekt" der EXPO 2000 und steht unter Natur-und Landschaftsschutz.   »

Savignyplatz

1894/95 wurde der Platz beidseitig der Kantstraße als typischer Schmuckplatz zur Durchlüftung und Auflockerung im Rahmen der Bebauung erstmals gestaltet. 1926/27 gab ihm der damalige Städtische Gartenbaudirektor Erwin Barth mit Sitzlauben, Staudenrabatten und einem Spielplatz eine neue Form. Damit sollten Wohnungen ohne eigenen Freiraum durch einen grünen Stadtplatz ergänzt werden.

Nach zahlreichen zwischenzeitlichen Veränderungen wurde er 1985/86 in der von Barth gestalteten Form …   »

Schloßpark Charlottenburg

Der Schlosspark Charlottenburg hat im Laufe seiner langen Geschichte viele Umgestaltungen durchlaufen. Ursprünglich Barockpark, dann Landschaftsgarten, präsentiert er sich heute als Ensemble aus barocken Elementen in der Umgebung des Schlosses und landschaftlichen Partien im großen nördlichen Abschnitt, jeweils mit modernen Ergänzungen.   »

Skulpturengarten am Georg Kolbe Museum

Das Atelierhaus-Ensemble, das sich der Bildhauer Georg Kolbe 1928/29 erbauen ließ, stellt ein bedeutendes Beispiel der Berliner Architektur der 1920er Jahre dar. Zwei parallel gelegene, streng kubische Ziegelbauten flankieren einen sehenswerten Skulpturengarten.   »

Viktoria-Luise-Platz

Der Viktoria-Luise-Platz ist heute ein beliebter Ort zum Verweilen. Er wird vorwiegend von Anwohnern und vor allem von den Studierenden der nahe gelegenen Lette-Schule genutzt. Er ist nach Viktoria Luise von Preußen, der einzigen Tochter von Kaiser Wilhelm II, benannt und wurde mit einem großen Fest am 9. Juni 1900 eingeweiht.

Der Platz wurde als ein hervorragendes Beispiel eines gärtnerischen Schmuckplatzes der Kaiserzeit nach dem prämierten Entwurf Fritz Enckes angelegt. Enkes Entwurf …   »

» Alle Freiräume anzeigen

Unterwegs in Berlin mit mobil.parcview.de

Welche Orte kann ich in der Nähe anschauen?
Wie komme ich am besten dorthin?
Kann ich vor Ort mehr erfahren?

 

Die mobile Version von ParcView gibt Ihnen die Antwort und weist Ihnen den Weg.

Die WebApp kann über den Browser eines Smartphones mit Internetzugang kostenfrei und ohne vorherige Installation für Erkundungstouren in die Berliner Kulturlandschaften eingesetzt werden.

Bundesweit können Sie aktuelle Landschaftsarchitektur auch mobile erkunden: mobil.landschaftsarchitektur-heute.de

 

 

Kontakt zum Bund Deutscher Landschaftsarchitekten | bdla

Das Web-Portal wurde durch den Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla realisiert und wird von der Bundesgeschäftsstelle des bdla betrieben. Als erste Anlaufstelle für Ihre Fragen oder Anregungen stehen Ihnen die Mitarbeiter der Bundesgeschäftsstelle in Berlin gern zur Verfügung.

mehr über PARCVIEW »

 

Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla Bundesgeschäftsstelle

Köpenicker Str. 48/49
10179 Berlin

Tel. +49 (030) 27 87 15 - 0
Fax +49 (030) 27 87 15 – 55

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Video schließen (x)

Anfang

»

«